Froscon 2022 Rhein-Sieg Uni

Am 20.August 2022 bin ich wie fast jedes Jahr zur Froscon gefahren.

Anfahrt: Diesmal mit dem 9€-Ticket. Zug war pünktlich. Start 5:00 Uhr. Von Worms bis Mainz hatte ich ordentlich Sitzplatz und WLAN. Von Mainz bis Bonn waren die Sitze enger und es gab kein WLAN. Ständig Durchsagen,dass der Bahnsteig zu nieftig ist. Mittelrheinbahn nicht gut. Straßenbahn von Bonn bis St.Augustin war OK,  Der Wg zur Hochschule wäre für Anfänger bestimmt nicht so leicht zu finden , lange Bretterbauzäune und keine Hinweisschilder.

Talks, die ich besucht habe:

  • HS1 Init  (Corona und Zeugs,Opensource ist wichtig) Weil 2 Mädchen kein deutsch verstehen, in lustigem tschenglisch.
  • HS1 Nextcloud Successful remote work while your privacy - Lessons learned Fran Karlitschek beschreibt wie gut das während der Pandemie funktioniert hat. Wenig neues.
  • HS1 Datenkreuzung Telegraf Hat mich sehr interessiert. Vortrag war gut gemacht . Mit Beispielen füzur selbstgemachte Telegraf-Plugins . Telegraf -InfluxDB - Grafana
  • HS1 Mit Pullrequests arbeiten. War eher nicht technisch sondern erzählt von persönlicher Kontakt, Umgang mit Kollegen. Gähn !
  • HS7 CI first . Opsi macht alles, kann alles …  opsi,opsi,opsi  Mir ist immer noch nicht klar ob da irgendwas Opensource ist oder alles Enterprise und SaS . Ok, bisschen was gelernt.
  • HS1 Checkliste für Universaldilletanten mit dem Leyrer. Erfahrungen aus dem Berufsleben.  Auch als Außenstehender ganz lustig.  EigenenBlogeintrag hab ich auch öfter schon mal gegogelt.

Stände, die ich besucht habe:

  • Stundenplan für die Schule. Ein sehr junger Programmierer erklärt mir die Vorteile seiner - ähem "Team natürlich" Software
  • Ubuntu Touch . Die haben mir ein geflashtes Handy mal in die Hand gegeben , Info dass die Sofrware auch auf vielen alten Handys läuft.  Hab gleich geguckt aber  Galaxy S3 war nicht dabei.

Rückfahrt: War eine einzige Katastrophe Züge mit Verspätung und komplett überfüllt. SEV von Ingelheim nach Mainz durch alle Käffer. um 23:30 Uhr war ich wieder zuhause.

Sonst noch

Ich hab einen neuen Tux gekauft für den #Wolust
Mittagessen, ich glaub die Bolo war ohne Fleisch (komisches Mundgefühl)