Header image Linuxblog aus Worms

Raspberry Pi und Arduino steuern eine Fischertechnik-Anlage

Ein typische Anwendung in der Industrie ist das Erkennen von Barcodes während des Transports auf einem Förderband.  Ich habe so ein Anlage mit Fischertechnik nachgebaut.

Stand der Entwicklung:

Förderband wird durch einen Schrittmotor angetrieben. Zur Ansteuerung benutze ich einen Arduino Due und das Motorshield Das Band mit dem Barcode oszilliert zwischen 2 Endpunkten.

Ein Endpunkt liegt im Sichtfeld der Kamera . Ich verwende eine USB-Kamera, die an einem Raspberry Pi B+ angeschlossen ist. Die Picamera eignet sich nicht wegen der fest eingestellte Brennweite.

Der Stream der Kamera wird auf einen Barcode durchsucht. Der Barcodewert wird mit einer ID versehen und dann als XML Datei abgespeichert.

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv