Header image Linuxblog aus Worms

Ich experimentiere mit einem 433Mhz Sender und einem  Arduino Uno SMD, der Funksteckdosen schalten soll.  Die Schaltung soll die Funkfernbedienung ersetzen oder ergänzen. Dabei hab ich festgestellt, daß die Payload manćhmal gar nicht übertragen wurde. Obwohl die Kontroll-LED beim Senden flackerte, konnte im Testaufbau,  ein Arduino und 433 MHz- Receiver nichts empfangen. Meistens reichte die Sendeleistung nur 1 Meter manchmal aber auch erheblich weiter.

Im unteren Bild hab ich den Abstand von Sender zu Arduino vergrössert. Die Reichweite >10 Meter +Wand . Es ist zu vermuten, daß der Arduino den Sendebetrieb stört.

Fürs Funken wird das Arduinoprogramm rc-switch benutzt.

  • Aufwand:  Remote-Control Sender richtig auf den Arduino stecken
  • Kenntnisse:  Löten, Parameter anpassen
  • crontab: nein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv