Header image Linuxblog aus Worms

Linux-Blog

Stefan Höhn erklärt die SPS auf dem Raspberry Pi

Ich war am 24.06.2017 auf der Piandmore10 in Trier und habe dort einen Vortrag über  SPS auf dem Raspberry Pi gehalten.

Hier gibt es eine Videoaufzeichnung und die Folien meines Vortrags.
Das Video ist ein Ausschnitt de Höhrsaal 13 Videos.  Es ist unter Creativ-CommensLizens veröffentlicht und wurde von https://www.piandmore.de bei Youtube hochgeladen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Piandmore 10 in Trier

Ich war am  24.Juni 2017  auf der Pi and More 10 an der Hochschule Trier.

Diese Veranstaltung habe ich schon oft besucht. Wie auf der Piandmore 7 hab ich einen 20 minütigen Vortrag gehalten. Diesmal zum Thema SPS auf dem Raspberry Pi.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ich war dabei. Heute hat so ein Raspberrypi ja jeder Dödel, aber damals war das eine kleine Sensation.
Hier gibts ein paar Bilder,von mir, die ich mir ergoogelt habe.

 nextcloud Bildergalerie

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Das war die Froscon 11 August2016

Ich war auch diese Jahr wieder am Samstag dem 20. August auf der Free and Opensource Conference  an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in St. Augustin.  Meine Sicht.

Ich habe diese Vorträge besucht:

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Pi And More 9 am Basteltisch

Ich war auf der Piandmore 9 in Trier in der Hochschule. 

Am Basteltisch hab ich mein neues SmaRPt 3 vorgestellt.  Am Beispiel einer mitgebrachten Steckdosenleiste zeigte ich die Ansteuerung von IOT  über eine präparierte Webseite.

Die Vorteile gegenüber einer App sind, dass das IOT  sowohl vom Andoid Smartphone von einem Laptop als auch von beiden SmaRPt Geräten gesteuert werden kann. Anstatt einen Webbrowser zu öffnen, kann das Gerät auch mit einem Curl Befehl aus der Bash geschaltet werden.

Was ich auf der Piandmore 9 gezeigt habe, war weniger ein Projekt,  als ein kleines Teil meiner "Modell-Eisenbahn" an der ständig gebaut wird.

Vorträge,  die ich besucht habe:

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Piandmore 8 in Trier HS

Ich war auf der Pi and More 8. Diesmal in der Hochschule Trier. Nachdem ich das letzte mal mein SmaRPt vorgestellt hatte, bin ich diesmal nur als Besucher gekommen.

Vorträge die ich besucht habe:

Begrüßung und Raspberry Pi : Die Geschichte des Raspberry Pi vom Anfang bis zum neusten PI 0 sehr verständlicher Vortrag.

Industriemaschinenüberwachung mit dem Pi : Temperaturüberwachung in Absaugung  von Laserdrucker. Interessantes Beispiel zur Steuerung und Überwachung von Industriemaschinen

PEBIS - Prozessüberwachung mittels Smart Meter . Dazu gabs auch noch einen Stand im Gang . Strom und Spannung von verschiedenen Geräten werden mit einer Adapterplatine am Raspberry PI aufgezeichnet,und können anhand der Form der Kurven identifiziert werden.  Hat mir sehr gefallen. https://iss.umwelt-campus.de/iss/index.php?id=pebis

Pi undercover im Museum: Sprachausgabe durch Knopfdruck. Alte auf Windows basierende Steuerung wird durch einen Raspberry Pi ersetzt. Sehr gutes Beispiel für eine einfache Anwendung des kleinen Platinencomputers.  

Memory-Spiel mit "Papp-Touchscreen": Beispiele wie man einen  WS2812B-LED-Strang zerschneidet und was neues draus macht oder auch nicht.

Es gab einen Raum für Roboter. Leider hat der Roboter einen Defekt und hat sich nicht bewegt.  Aber er hat gesprochen und geblinkt. Es gab noch einen einen  Zeppelin mit Gasfüllung.

Das Event war etwas kleiner als im Sommer, war aber auch so angekündigt. Ich freue mich auf das nächste Piandmore 9.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv