Header image Linuxblog aus Worms

Linux-Blog

TFT Overlay funktioniert nicht

Nach apt-get upgrade ist der selbstkompilierte Kernel weg

ch hab  immer davor gewarnt den Linux-Kernel upzudaten, wenn Peripherie bedient werden soll mit eigenem Kernel-Modul (Treiber). Die Geräte funktionieren dann in der Regel nicht mehr.

Dieser Eintrag ist  ein Beispiel vom  20.09,2016 :


Das ist mir aber mit dem Raspberry Pi 3 und angeschlossenem  3,2" Touchdisplay v2 von Joy-IT passiert.
Ungeschicktes hantieren mit Aptitude (APT GUI für die Konsole) hat  ein Update des Kernels verursacht.  Von Version
2016-05-10 auf 2016-05-27

Nach einem Reboot zeigt das Display nur noch einen weißen Bildschirm.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Barcode Scanner auf Transportband

Raspberry Pi und Arduino steuern eine Fischertechnik-Anlage

Ein typische Anwendung in der Industrie ist das Erkennen von Barcodes während des Transports auf einem Förderband.  Ich habe so ein Anlage mit Fischertechnik nachgebaut.

Stand der Entwicklung:

Förderband wird durch einen Schrittmotor angetrieben. Zur Ansteuerung benutze ich einen Arduino Due und das Motorshield Das Band mit dem Barcode oszilliert zwischen 2 Endpunkten.

Ein Endpunkt liegt im Sichtfeld der Kamera . Ich verwende eine USB-Kamera, die an einem Raspberry Pi B+ angeschlossen ist. Die Picamera eignet sich nicht wegen der fest eingestellte Brennweite.

Der Stream der Kamera wird auf einen Barcode durchsucht. Der Barcodewert wird mit einer ID versehen und dann als XML Datei abgespeichert.

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Raspi Fotos direkt in die Nextcloud

Raspberry lädt Fotos direkt in die Nextcloud

Der SmaRPt 3 basiert  auf einem Raspberry Pi. Seit einiger Zeit hat er eine eingebaute Kamera. Als Photo-Software benutze ich eine Software von Adafruit. Die WLAN - Funktion Dropbox Upload wird durch Nextcloud ersetzt. Das Hochladen funktioniert nach dem knipsen automatisch.

Und so gehts:
Auf dem Raspberry Pi

cam.py aus einem Terminalfenster starten. ->  Im Menue Dropbox auswählen -> Bild machen -> Programm beenden. Im Terminal steht eine Fehlermeldung, die weiter hilft.

Den Ordner Dropbox-Uploader anlegen  und das Shellscript dropbox_uploader.sh . Dort hinein kommt nach dem #! /bin/bash nur eine Zeile : 

$ curl -u dein_username:dein_PW -k -T $1 -a "https://mein-nextcloud-dingens.de/remote.php/webdav/Photos/smarpt3/"

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Stromapp für Raspberry Pi

So einfach funktioniert eine App für das SmaRPt

Auch dieses Python-Script  für den Raspberry Pi hab ich im Internet gefunden und etwas umgepatcht.
Besonderheit: Durch Einfügen der Zeile import pycurl in das Pythonscript, kann Html gelesen werden.

 Der Server zuhause verbraucht Energie. In dieser Beispiel-App wird die momentane Leistungsabnahme in Watt  angezeigt .

Pythonscript  download

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Beispiel Menue

So einfach funktioniert das Menue auf dem SmaRPt

Das  Menu für den Raspberry Pi besteht eigentlich aus einer Reihe von Einzlbildern. Auf Tastendruck wird ein neues Pythonscript geladen mit einem neuen Menuebild.
Für die Bildershow verwende ich das gleiche Script . Programm(App) wird dann zurück zum Menue. Nächstes Menue wird zu nächstem Bild.
Auch der Sprung  und Rücksprung in Untermenues  beruht auf diesem Script.

Python-script:

#!/usr/bin/env python
# -*- coding: utf-8 -*-
import RPi.GPIO as GPIO
import time
import os
#Menue Bild wird angezeigt
os.system("fbi -noverbose -T 1 -a -d /dev/fb1 /home/pi/bilder/menue/menue1.jpg")

# Pin 23 und 18 werden  von den Tastern belegt
buttonPin = 23
buttonPin1 = 18
GPIO.setmode(GPIO.BCM)
GPIO.setup(buttonPin,GPIO.IN)
GPIO.setup(buttonPin1,GPIO.IN)

while True:
  if (GPIO.input(buttonPin1) ==1):
    #Programm(App) wird ausgeführt
    os.system("python /home/pi/gpiotest1.py")
  if (GPIO.input(buttonPin) ==1):
    #Nächstes Menue
    os.system("python /home/pi/menue2.py")


GPIO.cleanup()

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Raspberry_PI Bilder aus dem Internet

Gespeicherte Bilder anzeigen auf dem kleinen 1,8" TFT-Display funktioniert wunderbar mit Framebuffer (fbi). Hier Zeige ich wie man Bilder direkt aus dem Internet  skaliert und  evtl. gedreht anzeigen kann.

Ich rufe im Xinit den Dillo-Browser auf und lass mir dort eine Webseite mit einem Bild anzeigen. Im Html-Tag img  kann man mit den Parametern height=128 und width=160 auf den Bildschirm skalieren. Die mini-Webseite erstelle ich auf der Domain Untergang.de. Damit die  Fensterränder verschwinden , wird die Anzeige  von xinit verschoben . Beispiel:

xinit -geometry 20x12+2+0 -e dillo -f <URL>

Das Image passt manchmal nur 90° gedreht. Die Drehung mach ich mit einem PHP-Script auf dem  Server. Auszug:

$rotate = imagerotate($source, $degrees, 0);

Zurzeit kann das Bild meiner privaten Webcam angezeigt werden, der Bitcoinkurs, und der Stromverbrauch von meinem Server.

Funktioniert mit LAN,WLAN, und Surfstick(Fonic).

Aufwand: Bilder aus dem Internet suchen und anpassen.
Kenntnisse: Linux Bash, PHP, HTML,

 

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv